Jetzt iPhone 6 gewinnen!

18. Februar 2017

Carnage | Das Buch der Verdammten

Ein Ableger des außerirdischen Venom-Symbionten machte den verrückten Mörder Cletus Kasady zum scharlachroten Superserienkiller Carnage.
Im ersten Band seiner neuen Soloserie stellte die FBI Agentin Claire Dixon Carnage in einer alten Kohlemine eine Falle. Dabei unterstützten sie John Jameson, der sich hin und wieder in den Man-Wolf verwandelt und die Kontrolle verliert.; der ursprüngliche Venom Eddie Brock, der inzwischen Gutes tun möchte und Wirt von Carnage Ableger Toxin ist, und die Veteranin Manuela Calderon, die vor langer Zeit als einzige Kasadys ersten Massenmord überlebte.
Marvel: Carnage - Das Buch der Verdammten - Panini Verlag
Marvel: Carnage - Das Buch der Verdammten - Panini Verlag


Die Falle für Carnage hätte sie alle beinahe das Leben gekostet, da der involvierte Geschäftsmann Barry Gleason Carnage in Wahrheit nur in die Tiefe locken wollte. (siehe Band ein: Carnage - Blutrausch)
Dort warete Gleasons Kult, der sich um das Darkhold scharte, ein Zauberbuch, das vor dem Untergang von Atlantis vom finsteren Gott Chton geschrieben wurde - H.P. Lovecraft lässt grüßen.
Der Kult wollte Carnage opfern, um Chton zu erwecken. Kasady machte den Anhängern des uralten Gottes jedoch einen Strich durch die Rechnung und wurde durch das Darkhold noch verrückter und mächtiger. Jetzt kann er mit seinem Symbionten sogar andere infizieren und sie zu Untertanen machen.
Marvel: Carnage - Blutrausch aus dem Panini-Verlag
Marvel: Carnage - Blutrausch aus dem Panini-Verlag

Am Ende verschwand Carnage mit der okkulten Fibel, während Dixon und ihr geschlagenes Team es gerade noch aus der Miene schafften. Jetzt geht die Jagd nach Carnage und dem Darkhold weiter, und Autorenlegende Gerry Conway scheint es großen Spaß zu machen, die Vergangenheit mit dem brandneuen Marvel-Universum zu verbinden.
Schließlich ersann Conway selbst 1972 in einer Story über den Werwolf der Nacht das Darkhold, das auch als Shiatra, das Buch der Verdammten bekannt ist.
1992 führten Autor Christian Cooper und Zeichner Richard Case dann die Schwarzmagierin Victoria Montesi in den Marvel-Kosmos ein. Ihre Familie von Priestern wacht seit Jahrhunderten darüber, dass niemand die Macht des Darkhold nutzt, und ging dafür sogar einen Pakte mit Chthon selbst ein, woher auch Victorias Kraft rührt...
Auszug aus: Marvel: Carnage - Blutrausch aus dem Panini-Verlag
Auszug aus: Marvel: Carnage - Blutrausch aus dem Panini-Verlag
Carnage - Das Buch der Verdammten
Panini-Verlag
Autor: Gerry Conway
Zeichner: Mike Perkins
Storys: Carnage 6-10

16. Februar 2017

STAR-LORD




Star Lord erstes Jahr zwischen den Sternen

Peter Quill war nicht immer Star-Lord, der mutige und draufgängerische Weltraumabenteurer und charismatische Anführer der Guardians oft he Galaxy. Nachdem seine Mutter von Außerirdischen ermordet wurde, hatte der junge Peter nur ein Ziel: das All! Und obwohl man als NASA-Frischling für gewohnlich nicht zu den Sternen fliegt, bricht Peter tatsächlich in die unendlichen Weiten auf. Allerdings dauert es nicht lange, bis er Yondu und seinen Weltraumpiraten in die Hände fällt und inmitten der Gesetzlosen seine ersten Abenteuer erlebt. Jahre später gehen Star-Lord und seine Ex-Verlobte Kitty Pryde nicht nur Gamora und Rocket Raccoon auf die Nerven, sondern auch durch die Hölle…
Für alle Fans der Blockbuster mit dem legendären Star-Lord und seinem Team ein Muss! Dieser Band erhält als deutsche Erstveröffentlichung die komplette Star-Lord-Serie von Autor Sam Humphries (Guardians oft he Galaxy), der Peter Quills Herkunftsgeschichte neu erzählt, und Zeichner Javier Garrón (Guardians oft he Galaxy  und die neuen X-Men: der schwarze Vortex 2).
 

Hintergrund:

Star Lord Peter Quill wurde 1976 von Autor Steve Englehart und Zeichner Steve Han in den Marvel-Kosmos eingeführt, in dem sich die gestaltenwandlerischen Skull-Aliens genauso tummeln wie der uralte, mächtige Sammler namens Collector. Damals war Quill ein eher unangenehmer, introvertierter Zeitgenosse. Kein Wunder , dass die Marvel-Größe Chris Claremont, John Byrne und Terry Austin ihn kurz darauf zu einem typischen amerikanischen Weltraumhelden wie in den klassischen Sci-Fi-Romanen von Robert A. Heinlein umfunktionierten.
Dennoch verschwand Star-Lord noch im Laufe der 80er Jahre weitestgehend in der Versenkung. Erst im neuen Jahrtausend kehrte er als Held ins Rampenlicht zurück. Als die Autoren Dan Abnett und Andy Lanning mehrere galaktische Marvel-Crossover inszenierten, berücksichtigten sie auch Peter Quill, den sie in „Guardians oft he Galaxy: Krieger des Alls“ schließlich zum Anführer der neuen Guardians ernannten – der Beginn einer unglaublichen multimedialen Erfolgsgeschichte.

Weiter lesen: Star Lord

Autoren: Sam Humphries
Zeichner: Javier Garron
Storys: Star-Lord 1-8 

15. Februar 2017

Das Ende des Winters...

Das Ende des Winters.... drum kuckt der Pinguin auch verwirrt aus der Wäsche... Stencil auf Papier - Berlin, Street Art, Urban Art, Graffiti

Das Ende des Winters.... drum kuckt der Pinguin auch verwirrt aus der Wäsche... Stencil auf Papier - Berlin

10. Februar 2017

Black Panther - Ein Volk unter dem Joch

Black Panther ist eine weitere Figur, die Sten Lee und Jack Kirby 1966 für Fantastic Four geschaffen habenm, eine der klassischen, prägenden Serien der Marvel-Historie. T´Challa, der wie jeder Black Panther vor ihm auf die mythischen Kräfte des Panthergottes zurückgreifen kann, war sogar der erste schwarze Superheld im amerikanischen Comic-Mainstream.

Marvel | Black Panther | Ein Volk unter dem Joch
Marvel | Black Panther | Ein Volk unter dem Joch

Seine früheren Abenteuer als Rächer kann man z.B. in den ersten Avengers-Bänden (Panini) nachlesen.
Für diesen Auftaktband von T´Challas neuer Soloserie genügt es aber, wenn man weiß, dass T`Challa lange Zeit der König und traditionelle Champion von Wakanda war. Der afrikanische Staat galt viele Jahre als sozial und technologisch so hoch entwickelt, dass sogar Iron Man Tony Stark und dessen genialer Widersacher Ezekiel Stane vor Neid erblassten. Dann jedoch wurde das als uneinnehmbar geltende Wakanda schwer getroffen. Zunächst von Namor, der die Macht des kosmischen Phoenix in Form einer gewaltigen Flut entfesselte, dann vom Krieg gegen Namors Heimat Atlantis und schließlich von der außerirdischen Invasion durch die Truppen des wahnsinnigen Titanen Thanos.
T`Challa, der zeitweise mit Storm von den X-Man verheiratet gewesene war, präsentierte sich auf Grund seiner Verstrickungen mit den Illuminiaten, zu dem unter anderem auch Namor gehörte, nicht als der Beschützer und Verteidiger Wakandas, der er hätte sein sollen.

Auszug aus: Marvel | Black Panther | Ein Volk unter dem Joch
Auszug aus: Marvel | Black Panther | Ein Volk unter dem Joch

Deshalb wurde er von seinem Volk, seiner weiblichen Garde und seiner royalen Schwester Shuri verstoßen. Letztere opferte sich als Königin und Black Panther für Wakanda im Kampf gegen die schurkische Kabale in MARVEL NOW! PAPERBACK: AVENGERS 6.
Der preisgekrönte Journalist und Buchautor Ta-Nehisi Coates und der Zeichner Brian Stelfreeze führen T´Challa nun nach Wakanda zurück, wo ihn Hass und Chaos erwarten...

Der erste Band der brandneuen, viel gelobten Soloserie von Black Panther, dem Helden aus NEW AVENGERS und SECRET WARS, der es bis in die New York Times-Bestsellerliste schaffte. 

Black Panther 1 - Ein Volk unter dem Joch
Panini Verlag
Autoren: Ta-Nehisi Coates
Zeichner: Brian Stelfreeze
Storys: Black Panther (2016) 1-4